Thrombophlebitis

Thrombophlebitis (Throm-boe-Flüh-BY-tis) tritt auf, wenn ein Blutgerinnsel blockiert eine oder mehrere Ihrer Venen, in der Regel in den Beinen. Selten, Thrombophlebitis (manchmal auch als Phlebitis) kann Venen in den Armen oder am Hals beeinflussen.

Die betroffene Vene in der Nähe der Oberfläche der Haut sein kann, oberflächliche Thrombophlebitis verursachen, oder tief in einen Muskel, so dass tiefe Venenthrombose (DVT). Thrombophlebitis kann durch Verletzungen, Operationen oder längerer Inaktivität verursacht werden. Oberflächliche Thrombophlebitis kann bei Menschen mit Krampfadern auftreten.

Ein Blutgerinnsel in einer tiefen Vene erhöht das Risiko von schweren gesundheitlichen Problemen, einschließlich der Möglichkeit einer abgelösten Gerinnsels (Embolie), um Ihre Lungen zu reisen und eine Arterie blockiert dort (Lungenembolie). Tiefe Venenthrombose ist in der Regel mit blutverdünnende Medikamente behandelt. Oberflächliche Thrombophlebitis wird manchmal mit blutverdünnende Medikamente zu behandeln.

Oberflächliche Thrombophlebitis Symptome sind

Tiefe Venenthrombose Symptome sind

Wenn eine Vene nahe an der Oberfläche der Haut betroffen ist, können Sie nur unter der Oberfläche der Haut eine rote, hart und zart Kabel zu sehen. Wenn eine tiefe Venen im Bein betroffen ist, kann Ihr Bein geschwollen, zart und schmerzhaft.

Suchen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eine rote, geschwollene oder zart Vene – vor allem, wenn Sie für Thrombophlebitis einen oder mehrere Risikofaktoren aufweisen. Wenn Sie Bein Schwellungen und Schmerzen zusammen mit Atemnot oder Schmerzen in der Brust, die weh tut, wenn Sie einen tiefen Atemzug zu nehmen, gehen Sie zu einer Notaufnahme. Diese Symptome können tiefe Venenthrombose zeigen, die das Risiko eines abgelösten Blutgerinnsel erhöht Reisen durch die Adern auf Ihre Lungen.

Wenn, um zu sehen, einen Arzt

Was du tun kannst

Die Ursache für Thrombophlebitis ist ein Blutgerinnsel. Blutgerinnsel können durch viele verschiedene Dinge verursacht werden – und zwar alles, was dein Blut verursacht nicht richtig zirkulieren zu lassen. Es ist möglich, ein Blutgerinnsel, das thrombophlebitis verursacht könnte verursacht werden durch

Ihr Risiko von Thrombophlebitis erhöht, wenn Sie

Was von Ihrem Arzt erwarten

Je mehr Risikofaktoren, die Sie haben, desto höher ist das Risiko von Thrombophlebitis. Wenn Sie einen oder mehrere Risikofaktoren haben, sollten Sie Präventionsstrategien mit Ihrem Arzt vor längerer Inaktivität, wie nach einer elektiven Operation oder während eines langen Fluges oder Autofahrt zu diskutieren.

Was können Sie in der Zwischenzeit tun

Wenn Thrombophlebitis in eine Vene ist nur unter die Haut (oberflächliche Vene), sind Komplikationen selten. Wenn jedoch das Blutgerinnsel in einer tiefen Vene tritt möglicherweise eine schwerwiegende Erkrankung bekannt als tiefe Venenthrombose zu entwickeln. Wenn das passiert, ist das Risiko schwerer Komplikationen größer. Komplikationen können, umfassen

Tiefe Venenthrombose können auch Ventile in den Beinen in den Venen schädigen. Veins haben Ventile Blut zu verhindern zurückfließt, wie es allmählich bergauf in Richtung Ihr Herz geschoben wird. Wenn die Ventile in den Venen der Beine nicht richtig funktionieren, können verschiedene Probleme auftreten

Wenn Sie Symptome von Thrombophlebitis, wie eine rote, geschwollene oder zart Ader haben, sehen Sie Ihren Arzt sofort. Wenn die Vene Schwellung und Schmerzen schwerwiegend sind oder Sie haben andere Symptome, die ein Blutgerinnsel Reisen in die Lunge, wie Atemnot oder Bluthusten hindeuten könnten, besuchen Sie Ihren Arzt oder Ihre örtliche Notrufnummer ein.

Wenn Sie die Zeit vor dem Termin haben, hier einige Informationen, die Sie erhalten für Ihren Termin kann helfen, und was von Ihrem Arzt erwarten.

Ihre Zeit mit Ihrem Arzt ist begrenzt, so dass eine Liste von Fragen vorbereitet wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen zu stellen. Listen Sie Ihre Fragen am wichtigsten am wenigsten wichtig, falls die Zeit abläuft. Für Thrombophlebitis, fragen einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt sind

Ihr Arzt ist wahrscheinlich, dass Sie eine Reihe von Fragen zu stellen. Bereit zu sein, sie zu beantworten kann einige Zeit behalten alle Punkte gehen über Sie wollen mehr Zeit zu verbringen. Ihr Arzt kann fragen

Bevor Sie Ihren Arzttermin, können Sie einige Self-Care-Maßnahmen beginnen. Sie können einen warmen Waschlappen als Kompresse auf die betroffene Stelle zu verwenden, und heben Sie den betroffenen Bein mit einem Beschwerden zu helfen. Wenn Sie sich entscheiden, ein Schmerzmittel zu nehmen, wie Ibuprofen (Advil, Motrin IB, andere), sollten Sie Ihren Arzt informieren. Medikamente können mit anderen Blutgerinnsel-auflösenden Medikamenten Wechselwirkungen vom Arzt verordnet.

Zur Diagnose Thrombophlebitis, wird Ihr Arzt Sie über die Beschwerden fragen Sie gehabt haben und dann suchen Sie alle betroffenen Venen in der Nähe der Oberfläche der Haut. Um festzustellen, ob Sie oberflächlicher Thrombophlebitis oder tiefe Venenthrombose haben, kann Ihr Arzt einen dieser Tests wählen

Wenn Thrombophlebitis in eine Vene tritt nur unter die Haut, kann Ihr Arzt Self-Care-Schritte empfehlen, die Wärme an den schmerzenden Bereich umfassen die Anwendung, Anheben des betroffenen Beines und mit einem Over-the-counter nichtsteroidalen Antirheumatikum (NSAID). Die Bedingung in der Regel nicht erforderlich Hospitalisierung und verbessert signifikant innerhalb eines Monats.

Ihr Arzt kann auch diese Behandlungen für Thrombophlebitis, einschließlich tiefer Venenthrombose empfehlen

Neben medizinischen Behandlungen gibt es einige Self-Care-Maßnahmen, die Sie thrombophlebitis ergreifen können, zu verbessern.

Wenn Sie oberflächlicher Thrombophlebitis haben

Wenn Sie eine tiefe Venenthrombose haben

Wenn Sie Warfarin nimmst, fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Ihre Ernährung ändern müssen. Nahrungsmittel mit hohem Vitamin K, wie grünem Blattgemüse und Rapsöl, kann die Art und Weise dieses Mittel wirkt, beeinflussen.

Aspirin ist nicht für Personen unter Warfarin (Coumadin) empfohlen, da es könnte Blutverdünnung zu viel. Lassen Sie Ihren Arzt wissen, wenn Sie bereits Aspirin aus einem anderen Grund nehmen.

Sitzen während eines langen Fluges oder Autofahrt können geschwollene Knöchel und Kälber führen. Die Untätigkeit erhöht auch das Risiko von Thrombophlebitis in den Venen der Beine. Um zu helfen, ein Blutgerinnsel verhindern die Bildung von

Auf Flügen oder für Autofahrten mehr als vier Stunden dauert, nehmen zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen, um Ihr Risiko für eine tiefe Venenthrombose zu reduzieren

Wenn Sie ein erhöhtes Risiko für eine tiefe Venenthrombose sind, mit Ihrem Arzt vor dem Flug zu sprechen. Er oder sie kann empfehlen, dass Sie

besuchen Sie Ihren Arzt