Tinnitus verursacht: könnte mein Antidepressivum die Ursache sein?

Ohrensausen (Tinnitus) kann durch eine Reihe von Medikamenten hervorgerufen werden, einschließlich einiger Antidepressiva. Nicht alle Antidepressiva verursachen Tinnitus. Wenn Ihr Antidepressivum die Ursache für Tinnitus ist, kann auf ein anderes Medikament Schalt das Problem zu lösen, aber nicht beenden Sie Ihre Medikamente ohne ärztliche Beratung nehmen.

Antidepressiva sind eine weniger häufige Ursache von Tinnitus als andere Arten von Medikamenten – wie Aspirin, entzündungshemmende Mittel, Koffein oder einige Antibiotika – oder die zugrunde liegenden gesundheitlichen Bedingungen. Einige Ursachen von Tinnitus sind längere Exposition gegenüber Lärm, Blutgefäß-Erkrankungen, Diabetes, Allergien und anderen medizinischen, neurologischen oder psychischen Problemen. Tinnitus kann auch durch altersbedingte Schwerhörigkeit oder eine Anhäufung von Wachs im Ohr verursacht werden.

Sie müssen mit Ihrem Arzt zu arbeiten, um zu bestimmen, ob Ihr Antidepressivum oder etwas anderes Ihr Tinnitus verursacht. Ihre Symptome können weggehen, wenn die zugrunde liegende Ursache behandelt wird.

Wenn die zugrunde liegende Ursache ist nicht klar – oder Behandlung nicht hilft – man von einem Gerät ähnlich einem Hörgerät profitieren können, die das Klingeln hilft Maske. Eine Änderung in Medikamenten und Beratung auch helfen, mit Tinnitus bewältigen kann.

Mit

besuchen Sie Ihren Arzt