Vancomycin (orale Verabreichung) Vorsichtsmaßnahmen

Es ist wichtig, dass Ihr Arzt Ihre Fortschritte überprüfen während und nach der Behandlung. Dies ist, um sicherzustellen, dass die Colitis vollständig aufgeklärt. Blut, Urin und Hörtests können für unerwünschte Wirkungen zu überprüfen, benötigt werden.

Wenn Ihre Symptome innerhalb von wenigen Tagen nicht verbessern, oder wenn sie schlechter werden, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.

Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie die folgenden Symptome haben während und nach der Behandlung mit diesem Arzneimittel: Blut im Urin, Veränderungen in der Häufigkeit des Wasserlassens oder Menge des Urins, Atemnot, Übelkeit oder Erbrechen, Schwellungen der Füße oder Unter Beine oder Schwäche.

Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie hören oder Verlust des Hörvermögens plötzliche Abnahme haben, die von Schwindel begleitet werden kann und Klingeln in den Ohren. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Schwindel oder Benommenheit, das Gefühl der ständigen Bewegung der Selbst oder Umgebung, oder Gefühl von Spinnen haben. Diese können Symptome von Gehörschäden oder Gleichgewichtssinn sein.

Wenn Ihr Arzt Aufträge Cholestyramin oder Colestipol für Ihre ulcerosa, nehmen Sie nicht durch den Mund innerhalb von 3 bis 4 Stunden Vancomycin eines dieser Arzneimittel einnehmen. Dadurch kann richtig von der Arbeit Vancomycin so halten.

Wenn Sie dieses Medikament gegen Durchfall nehmen durch andere Antibiotika verursacht werden, nehmen Sie keine andere Durchfall Medizin, ohne vorher mit Ihrem Arzt. Andere Medikamente gegen Durchfall können Ihre Durchfall verschlimmern oder es länger dauern.

Nehmen Sie keine anderen Medikamente, wenn sie nicht mit Ihrem Arzt besprochen wurden. Das gilt für verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige (Over-the-counter [OTC]) Medikamente und pflanzliche oder Vitamin-Ergänzungen.