Vismodegib (orale Verabreichung) Vorsichtsmaßnahmen

Es ist sehr wichtig, dass Ihr Arzt Ihre Fortschritte in regelmäßigen Besuche für etwaige unerwünschte Effekte oder Probleme überprüfen, die durch diese Medizin verursacht werden können.

Die Verwendung dieses Medikaments während der Schwangerschaft kann Ihr ungeborenes Kind schädigen. Wenn Sie eine Frau sind, die Kinder gebären können, wird Ihr Arzt Sie können einen Schwangerschaftstest 7 Tage geben, bevor Sie dieses Arzneimittels beginnen, um sicherzustellen, Sie nicht schwanger sind. Verwenden Sie eine sehr effektive Form der Geburtenkontrolle zu verhindern, schwanger zu werden. Sie sollten nicht schwanger werden, während Sie dieses Medikament nehmen und für 7 Monate, nachdem es zu stoppen. Wenn Sie denken, dass Sie schwanger geworden sind, während das Medikament, informieren Sie Ihren Arzt sofort.

Dieses Medikament kann auch Geburtsfehler verursachen, wenn der Vater es verwendet, wenn seine sexuellen Partnerin schwanger wird. Männliche Patienten (einschließlich solcher, die eine Vasektomie hatte) sollten Kondome und Spermizide als Formen der Geburtenkontrolle während des Geschlechtsverkehrs verwenden, während Vismodegib zu nehmen und für 3 Monate nach der letzten Dosis des Arzneimittels.

Nicht Blut oder Blutprodukte spenden, während Sie dieses Medikament nehmen und 7 Monate nach dem Abstellen.

Bei männlichen Patienten: Sie Sperma nicht spenden, während Sie dieses Medikament nehmen und 3 Monate nach der es zu stoppen.

Nehmen Sie keine anderen Medikamente, wenn sie nicht mit Ihrem Arzt besprochen wurden. Das gilt für verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige (Over-the-counter [OTC]) Medikamente und pflanzliche oder Vitamin-Ergänzungen.