Ustekinumab (subkutan) Beschreibung und Markennamen

Ustekinumab Injektion wird verwendet bei Patienten moderater bis schwerer Plaque-Psoriasis zu behandeln, die den Empfang von Phototherapie (UV-Licht-Behandlung) oder andere Behandlungen profitieren können. Dieses Medikament kann allein oder in Kombination mit Methotrexat zur Behandlung von aktiver Psoriasis-Arthritis verwendet werden.

Dieses Medikament ist nur mit Ihrem Arzt verordnet.

Dieses Produkt ist in folgenden Darreichungsformen erhältlich

Bei der Entscheidung, ein Medikament zu verwenden, der die Risiken der Einnahme des Arzneimittels muss gegen die es tun gut abgewogen werden. Dies ist eine Entscheidung, die Sie und Ihr Arzt wird machen. Für dieses Medikament sollte Folgendes berücksichtigt werden

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie jemals eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf dieses Medikament oder andere Medikamente gehabt haben. Auch Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arten von Allergien haben, wie zum Beispiel für Lebensmittel, Farbstoffe, Konservierungsmittel oder Tiere. Für nicht-verschreibungspflichtige Produkte, lesen Sie das Etikett oder der Verpackung Zutaten sorgfältig.

Entsprechende Studien über das Verhältnis des Alters durchgeführt, um die Auswirkungen von Ustekinumab Injektion bei Kindern und Jugendlichen nicht untersucht. Die Sicherheit und Wirksamkeit ist nicht nachgewiesen.

Entsprechende Studien bis heute durchgeführt haben, nicht geriatrischen spezifische Probleme gezeigt, dass die Nützlichkeit von Ustekinumab Injektion bei älteren Menschen einschränken würde.

Lösung

Es liegen keine ausreichenden Untersuchungen bei Frauen für die Bestimmung Säugling Risiko, wenn dieses Medikament während der Stillzeit verwenden. Wiegen Sie die potenziellen Vorteile gegen die möglichen Risiken vor der Einnahme dieses Medikament während der Stillzeit.

Allergien

Obwohl bestimmte Arzneimittel sollten überhaupt nicht zusammen verwendet werden, kann in anderen Fällen zwei verschiedene Arzneimittel verwendet werden, zusammen, selbst wenn eine Wechselwirkung auftreten könnten. In diesen Fällen wollen, kann Ihr Arzt die Dosis ändern oder andere Vorsichtsmaßnahmen erforderlich sein kann. Wenn Sie dieses Medikament nehmen, ist es besonders wichtig, dass Sie Ihren Arzt wissen, ob Sie der unten aufgeführten der Arzneimittel einnehmen. Die folgenden Wechselwirkungen wurden auf der Grundlage ihrer potenziellen Bedeutung ausgewählt und sind nicht notwendigerweise all-inclusive.

pädiatrisch

Die Verwendung dieses Medikaments mit einem der folgenden Medikamente ist in der Regel nicht zu empfehlen, kann aber in manchen Fällen erforderlich sein. Wenn beide Arzneimittel zusammen vorgeschrieben sind, kann Ihr Arzt die Dosis ändern oder wie oft Sie eine oder beide der Medikamente.

geriatrisch

Bestimmte Arzneimittel sollten nicht an oder um die Zeit der Verzehr von Lebensmitteln verwendet werden oder bestimmte Arten von Lebensmitteln zu essen, da Wechselwirkungen auftreten können. Mit Alkohol oder Tabak mit bestimmten Medikamenten kann auch Wechselwirkungen verursachen auftreten. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, die Verwendung der Medikamente mit Lebensmitteln, Alkohol oder Tabak.

Die Anwesenheit von anderen medizinischen Problemen kann die Anwendung dieses Arzneimittels beeinflussen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche anderen medizinischen Problemen, vor allem

Schwangerschaft

Stillen

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Eine Krankenschwester oder andere ausgebildete medizinische Fachkraft werden Sie dieses Medikament geben. Dieses Medikament wird als Schuss unter die Haut gegeben, in der Regel auf die Oberarme, Gesäß, Bauch (Magen) oder Oberschenkeln.

Dieses Medikament wird mit einer Anleitung Medikamente und Patientenanweisungen. Lesen und befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Fragen haben.

Andere Wechselwirkungen

Ustekinumab kann manchmal zu Hause zu Patienten, die brauchen nicht im Krankenhaus oder einer Klinik zu sein. Wenn Sie dieses Medikament zu Hause verwenden, wird Ihr Arzt oder eine Krankenschwester wird Ihnen beibringen, wie man sich vorbereiten und das Medikament injizieren. Seien Sie sicher, dass Sie verstehen, wie die Medizin zu verwenden.

Andere medizinische Probleme

Sie werden die Körperbereiche dargestellt werden, wo diese Aufnahme gegeben werden kann. Verwenden Sie einen anderen Körperbereich jedes Mal, wenn Sie sich selbst geben einen Schuss. Behalten Sie den Überblick, wo Sie jeden Schuss geben, um sicherzustellen, drehen Sie Körperbereiche. Dies wird dazu beitragen, Hautprobleme von den Injektionen zu verhindern.

Dosing

Sie das Medikament nicht schütteln.

Sie werden vielleicht nicht alle der Medizin in jedem Fläschchen (Glasbehälter) oder Fertigspritze verwenden. Verwenden Sie jedes Fläschchen oder eine Fertigspritze nur einmal. Keine offene Fläschchen oder eine Spritze zu speichern. Wenn das Medikament in der Ampulle oder Spritze Farbe geändert hat, oder wenn Sie Partikel sehen darin, verwenden Sie es nicht.

Die Dosis des Arzneimittels werden für die verschiedenen Patienten unterschiedlich. Folgen Sie Ihrem Arzt oder bestellen Sie den Anweisungen auf dem Etikett. Die folgenden Informationen sind nur die durchschnittlichen Dosen dieser Medizin. Wenn Sie Ihre Dosis ist anders, nicht ändern, es sei denn, Ihr Arzt Ihnen, dies zu tun erzählt.

Die Menge der Medizin, die Sie nehmen, hängt von der Stärke der Medizin. Auch die Zahl der Dosen nehmen Sie jeden Tag, die Zeit zwischen den Dosen, und die Länge der Zeit, die Sie nehmen das Medikament auf das medizinische Problem, für das Sie das Medikament verwenden.

Dieses Medikament muss auf einem festen Zeitplan gegeben werden. Wenn Sie eine Dosis vergessen oder vergessen, das Medikament zu verwenden, rufen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, um Anweisungen.

Von Kindern fern halten.

Bewahren Sie keine oder veraltete Medizin Medizin nicht mehr benötigt.

Fragen Sie Ihren Arzt, wie Sie von allen Arzneimitteln verfügen, sollten Sie nicht verwenden.

Im Kühlschrank aufbewahren. Nicht einfrieren.

Halten Sie die Medizin in den Originalkarton, bis Sie bereit sind, es zu benutzen.

Nicht wiederverwenden Spritzen und Nadeln. Setzen Sie gebrauchte Spritzen und Nadeln in einem stichfesten Einwegbehälter, oder entsorgen Sie sie, wie von Ihrem Arzt verordnet wurde.

Es ist sehr wichtig, dass Ihr Arzt Ihre Fortschritte, um sicherzustellen, bei regelmäßigen Besuchen überprüfen, dass dieses Medikament ordnungsgemäß funktioniert. Bluttests können unerwünschte Wirkungen zu überprüfen, benötigt werden.

Es ist wichtig, mit Ihrem Arzt überprüfen, wenn Sie irgendwelche Symptome einer Infektion wie Fieber oder Schüttelfrost, Husten oder Heiserkeit, unteren Rücken oder Seite Schmerzen, Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen.

Sie benötigen einen Hauttest für Tuberkulose haben, bevor Sie dieses Arzneimittels beginnen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie oder jemand in Ihrem Zuhause immer eine positive Reaktion auf eine Tuberkulose-Test oder wurden auf Tuberkulose ausgesetzt hatte.

Vergessene Dosis

Dieses Medikament kann das Risiko auf einige Formen von Krebs (zB Nicht-Melanom-Hautkrebs) zu erhöhen. Dies ist eher auftreten, wenn Sie über 60 Jahre alt sind oder wenn Sie PUVA-Therapie erhalten (Psoralen und UV-A-Behandlung) oder Medikamente, die das Immunsystem (zB Steroide) in der Vergangenheit zu schwächen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über dieses Risiko, wenn Sie Bedenken haben.

Lagerung

Dieses Medikament kann schwerwiegende Arten von allergischen Reaktionen führen, einschließlich Anaphylaxie. Anaphylaxie kann lebensbedrohlich sein und erfordert sofortige ärztliche Hilfe sein. Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie einen Hautausschlag bekommen, Juckreiz, Heiserkeit, Schwierigkeiten beim Atmen, Schwierigkeiten beim Schlucken, oder jede Schwellung der Hände, Gesicht oder den Mund nach der Medizin zu erhalten.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie Kopfschmerzen, Krampfanfälle, Verwirrung, verschwommenes Sehen oder andere visuelle Probleme. Dies können Symptome einer seltenen und schweren Krankheit namens reversiblen posterioren Leukoenzephalopathie-Syndrom (RPLS).

Die Nadelschutzkappe der Fertigspritze enthält getrockneten Naturkautschuk (ein Latexderivat), die allergische Reaktionen bei Menschen verursachen kann, die auf Latex empfindlich sind. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Latex-Allergie haben, bevor Sie dieses Arzneimittels beginnen.

Während Sie mit Ustekinumab behandelt werden, und nach der Behandlung mit ihm zu stoppen, haben keine Immunisierungen (vor allem leben Impfungen) ohne Zustimmung Ihres Arztes. Ustekinumab kann Ihren Körper Widerstand zu senken und es gibt eine Chance, dass Sie die Infektion ist die Impfung zu verhindern gemeint bekommen könnte. Darüber hinaus übernehmen die anderen Personen in Ihrem Haushalt leben, sollten nicht oralen Polio-Impfstoff, da es eine Chance, sie zu Ihnen das Polio-Virus passieren könnte. Vermeiden Sie auch Personen, die vor kurzem oralen Polio-Impfstoff genommen haben. Nicht in der Nähe, sie zu erhalten oder für sehr lange mit ihnen im selben Zimmer. Wenn Sie diese Vorsichtsmaßnahmen ergreifen können, sollten Sie erwägen, eine Schutzmaske tragen, die die Nase und den Mund bedeckt.

Nehmen Sie keine anderen Medikamente, wenn sie nicht mit Ihrem Arzt besprochen wurden. Das gilt für verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige (Over-the-counter [OTC]) Medikamente und pflanzliche oder Vitamin-Ergänzungen.

Zusammen mit ihrer Auswirkungen erforderlich, kann ein Medikament einige unerwünschte Wirkungen verursachen. Obwohl es nicht kann alle diese Nebenwirkungen auftreten, wenn sie auftreten, sie ärztliche Hilfe benötigen.

Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftreten

Einige Nebenwirkungen können auftreten, die in der Regel nicht benötigen ärztliche Hilfe. Diese Nebenwirkungen während der Behandlung zu gehen können, wie Ihr Körper auf die Medizin. Außerdem können Sie Ihren Arzt, können Sie über die Möglichkeiten, zu sagen, zu verhindern oder einige dieser Nebenwirkungen zu verringern. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen andauern oder als störend empfunden werden oder wenn Sie irgendwelche Fragen über sie

Andere Nebenwirkungen nicht aufgeführt auch bei einigen Patienten auftreten können. Wenn Sie bemerken, andere Effekte, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.