Behandlung – Morbus Paget der Brust

Eine einfache Mastektomie (links) entfernt das Brustgewebe, Brustwarze, Warzenhof und Haut, aber nicht alle Lymphknoten. Eine modifizierte radikale Mastektomie (rechts) entfernt die gesamte Brust – einschließlich der Brustgewebe, Haut, Warzenhof und Brustwarze – und die meisten der Achsel (Achsel) Lymphknoten.

Einfache Mastektomie und modifizierte radikale Mastektomie

Einfache Mastektomie und modifizierte radikale Mastektomie

Wenn Sie Paget-Erkrankung der Brust haben, werden Sie wahrscheinlich operiert werden müssen. Die Art der Operation hängt vom Zustand der Haut um die Brustwarze und wie fortgeschritten die zugrunde liegende Krebs ist.

Chirurgische Optionen umfassen

Eine adjuvante Therapie

Lumpektomie. Brust-Operation (Lumpektomie) beinhaltet nur den erkrankten Teil Ihrer Brust zu entfernen.

Ihr Chirurg entfernt Brustwarze und Warzenhof zusammen mit einem keil- oder kegelförmigen Abschnitt Ihrer Brust. Der Chirurg konzentriert sich auf so wenig Brusthaut wie möglich zu entfernen, während sichergestellt wird, dass das entfernte Gewebe eine äußere Rand Zellen frei von Krebs umfasst, so dass nur gesunde Zellen bleiben.

Lumpektomie Paget-Erkrankung der Brust zu behandeln erfordert Follow-up-Strahlentherapie. Lumpektomie würde nicht empfehlen, wenn man nicht die Strahlentherapie aus irgendeinem Grund haben kann. Die meisten Frauen haben Nippel Wiederaufbau nach ihrer Behandlung.

Nach der Operation kann der Arzt empfehlen eine zusätzliche Behandlung (adjuvante Therapie) mit Anti-Krebs-Medikamente (Chemotherapie), Strahlentherapie oder Hormontherapie ein Wiederauftreten von Brustkrebs zu verhindern.

Ihre spezifische Behandlung hängt von dem Ausmaß der Krebs und ob Ihr Tumor Tests positiv für bestimmte Eigenschaften, wie zum Beispiel mit Östrogen oder Progesteron-Rezeptoren.