Meine 12-Wochen-Gewichtsverlust Reise

Stephanie Higgins erzählt, wie sie 9.2kg verloren (1.4st) auf den Gewichtsverlust Plan, ohne jemals zu hungern.

Von Kalorienzählen zu naschen, verrät Stephanie, wie sie es getan hat und wie der Plan half ihr in 12 Wochen gesündere Gewohnheiten zu entwickeln.

Ich hatte für etwa fünf Monate in die Turnhalle gegangen, aber ich kein Gewicht verloren hatte. Ich war tatsächlich setzen auf Gewicht. Ich dachte, meine Ernährung könnte das Problem sein. Ich schaute nach oben Online, wie viele Kalorien sollte ich pro Tag essen, Gewicht zu verlieren, und ich fand die 12-Wochen-Gewichtsverlust Plan.

Ich wusste, dass ich nicht ein gesundes Gewicht. Modische Kleidung sah einfach falsch auf mich, auch wenn sie richtig montiert. Ich war mit größeren Größen viel zu oft zu kaufen. Ich habe eine Größe gewesen 10-12 mein ganzes Leben lang, aber das Gewicht ist schon in den letzten fünf Jahren schleichend. Meine letzten Arbeitsplätze wurden Deskbound und meine Aktivitätsniveaus sind gesunken.

Wie haben Sie von dem Plan?

Eines Tages, ich habe gerade realisiert, wie groß ich bekam hatte und entschied ich mich zurück zu meinem Idealgewicht zu erhalten. Ich habe in diesem Sommer einen fünfwöchigen Urlaub des Lebens in die USA geplant habe. Mein Freund und ich werde eine Reise durch Kalifornien auf einer Harley Davidson tun, in Hawaii Finishing. Es gab mir viel Motivation.

Während der 12 Wochen verlor ich 9.2kg. Ich begann bei 80.5kg aus, mit einem Body-Mass-Index (BMI) von fast 30 Bis zum Ende der 12 Wochen war ich 71.3kg und mein BMI hatte auf 25,6 gesunken, die fast in der gesunden Gewichtsbereich ist.

Im Idealfall würde Ich mag zu 60kg zu bekommen. Das war mein Gewicht vor etwa fünf Jahren, und das Gewicht Ich fühle mich wohl mit. Ich habe die meiste Zeit meines Erwachsenenlebens in oder um dieses Gewicht gewesen. Ich bin wahrscheinlich nicht dorthin zu gehen, bevor ich gehen im Urlaub, aber ich würde gerne einen anderen Stein (6.3kg), bevor dann zu verlieren.

Es wird einfacher, wie Sie gehen. Ich habe ein paar Kalorienzählen Websites wie Gewichtsverlust Ressourcen. Zuerst suchte ich alles auf, aber mit der Zeit ging, wurde ich vertraut mit den Kalorien in bestimmten Lebensmitteln, wie Obst, die meine Haupt Snacks waren. Ich schrieb jede Kalorie unten ich in einem Notizblock im Laufe des Tages hatte. Am Abend, würde ich meine Kalorien und aktualisieren Sie die Ernährungs-und Bewegungsdiagramm tot auf. Es dauert nicht lange, und ich fand es wirklich hilfreich für die Strecke von Kalorien zu halten.

Ja! Ich fand das HealthUnlocked Online-Gewichtsverlust Forum ein Ort zur Unterstützung und Begleitung von anderen, die die gleiche Sache zu sein. Die Leute auf dem Forum scheinen wirklich daran interessiert, was Sie sagen, wie Sie alle im selben Boot. Es fühlt sich gut an der Lage sein, meine Erfahrung mit anderen auf dem Forum, Gewicht zu verlieren zu teilen, die aus gerade erst anfangen.

Ich wurde in die Turnhalle etwa drei Mal pro Woche, für einen 30 bis 45-minütigen Sitzung. Ich in der Regel mit meinem Freund ausgeübt, die für die Motivation groß war. Ich habe ein bisschen auf dem Laufband laufen und einige Kraftübungen. Am Anfang habe ich mir das Ziel, eine Meile laufen, ohne anzuhalten. Jetzt kann ich auf dem Laufband 20 Minuten non-stop tun. Ich habe auch jeden Morgen Sit-ups, und arbeitete mich bis zu 100 pro Tag. Ich habe nicht für eine Weile getan, da es zu lange dauerte.

Warum wollten Sie, Gewicht zu verlieren?

Wir würden eine wöchentliche Geschäft tun und versuchen, noch ein paar gesunde Alternativen zu umfassen, wie zum Beispiel mehr Obst und Gemüse, Fisch und Huhn. Ich hatte jeden Morgen das Frühstück. Zum Mittag- und Abendessen, benutzte ich Küchenwaage Dinge wie Reis und Nudeln zu wiegen. Ich reduzierte meine Portionsgrößen und immer dafür, dass es mindestens zwei oder drei Portionen Gemüse auf meinem Teller waren. Dessert war immer Früchte. Es gab eine Handvoll von Mahlzeiten, die wir jede Woche hatten, wie Chicken Curry und Spaghetti Bolognese, die die Kalorienzählen niedrig gehalten arbeiten.

Anfangs war es schwer, die richtige Balance zu finden. Ich lebe mit meinem Freund, der sich nicht um Gewicht zu verlieren haben müssen. Ich basierte meine Mahlzeiten auf Stärkehaltige Lebensmittel und Gemüse. Er wurde ebenso wie mir zu essen, und er begann, Gewicht zu verlieren! So stieg er nur seine Teile.

Ich aß weniger als üblich und machte gesündere Entscheidungen. Wenn wir für ein Curry ausgingen, würde ich weniger Reis bestellen und ließ die üblichen Neben Reihenfolge der Chips. Es ist nicht immer leicht, den Überblick von Kalorien zu halten beim Essen, also würde ich nur kompensieren, indem meine Kalorienzufuhr die folgenden Tage zu reduzieren.

Wenn ich einen frechen Snack hätte, würde ich nur die Kalorien zu meiner täglichen Gesamt hinzufügen und meine Kalorienzufuhr für den Rest des Tages anpassen unter meinem 1400 Kalorien-Zulage zu bleiben. Wenn das nicht möglich wäre, würde ich sicherstellen, dass ich nicht über meine Zulage ging an jedem anderen Tag der Woche, und vielleicht die Übung zu intensivieren. Wahrscheinlich die wichtigste Sache ist, sich selbst zu holen und weitermachen – eine rutsch registrieren und dann nicht wirklich wichtig, zu viel auf lange Sicht.

Nach etwa einer Woche auf dem Plan zu sein, hatte ich nicht wirklich irgendwelche Gelüste, ich würde nur essen, gesund und oft. Ich ging nie hungrig, was ein Grund ist, dass Sie manchmal das Verlangen zu bekommen. Snacks wurden bereits für den Tag gebaut – in der Regel getrocknete Früchte, wie Rosinen, Aprikosen und Apfel sowie frisches Obst.

Wie viel haben Sie zu verlieren?

Das Nachdenken über den Strand in Hawaii. In der ersten Woche verlor ich knapp 1 kg, die das Gewicht einer Tüte Zucker ist. Handlich, hatten wir im Schrank einen vollen Sack Zucker, also nahm ich es aus, es sah und spürte das Gewicht. Es war schwer, so würde ich mich dieser Tüte Zucker erinnern jeder so oft. Sehen das Gewicht abspringen und Montage in kleinere Kleidung war vielleicht der beste Motivator.

Ich fragte meinen Freund und seine Antwort war: “Du bist dünner!” Ich jetzt Frühstück jeden Morgen, die ich nie benutzt. Ich esse viel Gemüse. Ich habe gelernt, den Unterschied zwischen Hunger und einfach den kleinen Hunger zu erkennen. Insgesamt 12 Wochen lang auf den Plan kleben hat mir geholfen, neue, gesunde Gewohnheiten zu entwickeln.

Ich möchte noch ein paar Pfunde zu verlieren. Ich habe aufgehört zu zählen Kalorien, aber ich bleibe auf meine neue Routine gesund zu essen, mit kleineren Portionen und regelmäßig trainieren. Nachdem sie für 12 Wochen zu tun, es fühlt sich irgendwie normal zu mir.

07.03 /

07.03 /

Wie haben Sie Kalorienzählen?

Gebohrt mit Jo-Jo-Diäten, versucht Andy 10 Diäten an 50 Tagen in der Hoffnung, eine zu finden, er für das Leben halten konnte.

Finden Sie heraus, warum der Gewichtsverlust Plan so ein Hit von Menschen, die erfolgreich Gewicht verloren haben,

Phil sagt der Gewichtsverlust Plan ihn verlassen hat das Gefühl gesünder, fitter und zuversichtlich

Haben Sie den Gewichtsverlust Forum hilfreich?

Welche Übung hast du gemacht?

Wie haben planen Sie Ihre Mahlzeiten?

Hat nach dem Plan Auswirkungen auf Leben zu Hause?

Wie haben Sie das Essen aus?

Wie gingen Sie mit Ausrutscher?

Wie gingen Sie mit Verlangen?

Wie haben Sie halten sich selbst motiviert?

Wie hat sich nach dem Plan, den Sie verändert?

Sie benötigen noch Gewicht zu verlieren?

“Ich habe versucht, 10 Diäten in 50 Tagen

Gewichtsverlust Erfolgsgeschichten

Ich habe den Gewichtsverlust Plan zweimal ‘