Behandlung – chronische Schmerzen im Beckenbereich bei Frauen

Medikamente

andere Therapien

Chirurgie

Schmerzrehabilitationsprogramme

Das Ziel der Behandlung ist, um Symptome zu verringern und die Lebensqualität zu verbessern.

Wenn Ihr Arzt eine bestimmte Ursache genau bestimmen können, wird die Behandlung auf diesem Grund konzentrieren. Wenn jedoch eine Ursache nicht identifiziert werden kann, wird die Behandlung konzentrieren sich auf Ihre Schmerzen und andere Symptome zu verwalten. Für viele Frauen, beinhaltet die optimale Ansatz eine Kombination von Behandlungen.

Abhängig von der Ursache, kann Ihr Arzt eine Reihe von Medikamenten empfehlen Ihren Zustand zu behandeln, wie

Ihr Arzt kann bestimmte Therapien oder Verfahren als Teil Ihrer Behandlung für chronische Schmerzen im Beckenbereich zu empfehlen. Diese können

Um eine zugrunde liegende Problem zu beheben, die chronische Beckenschmerzen verursacht, kann Ihr Arzt einen chirurgischen Eingriff empfehlen, wie zum Beispiel

Sie müssen möglicherweise eine Kombination von Behandlungsansätze zu versuchen, bevor Sie das finden, was Sie am besten funktioniert. Gegebenenfalls könnten Sie ein Schmerzrehabilitationsprogramm eingeben.

Diese Arten von Programmen, wie beispielsweise die Schmerz Rehabilitation Center, bieten in der Regel ein Team Ansatz zur Behandlung, einschließlich medizinischer und psychiatrischen Aspekte.

Begrenzte Hinweise darauf, dass Akupunktur für einige Ursachen von Schmerzen im Beckenbereich kann hilfreich sein.

Während Akupunktur-Behandlung, fügt ein Praktiker winzige Nadeln in die Haut an genauen Punkten. Schmerzlinderung kann aus der Freisetzung von Endorphinen kommen, Ihrem Körper die natürliche Schmerzmittel, aber das ist nur eine von vielen Theorien darüber, wie Akupunktur funktioniert. Akupunktur ist in der Regel eine sichere Behandlung in Betracht gezogen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie erwägen, eine ergänzende oder alternative Therapie zu versuchen.

Akupunktur